786

Sylvia sucht ihr Ich. Emma und Xaver bilden ein Team. Nils legt sich ins Zeug.

Sylvia leidet unter der Trennung von Werner und dem Gedanken, eine eiskalte Mörderin zu sein. Um ihr altes Ich zu suchen, fragt sie Alfons aus. Doch er kann ihr keine befriedigenden Antworten geben. Da sich auch Werner nicht mir ihr über sein Leben mit Barbara auseinandersetzen will, sieht Sylvia keinen anderen Ausweg, als sich optisch in Barbara zu verwandeln …
Emma will ihren Plan, das Hochzeitsdirndl auf der Modenschau heimlich zu präsentieren, trotzig durchziehen. Felix indes lässt sich das nicht bieten, suspendiert Emma und entlässt Xaver. Beide beschließen, trotz des Rückschlags weiterhin zusammenzuarbeiten: Emma als Designerin, Xaver kümmert sich um Marketing, Organisation und Verkauf. Allerdings merken die zwei schnell, dass sie kein gutes Team sind und sich auf die Nerven gehen. Derweil hat Rosalie ihrer Schwester gegenüber ein schlechtes Gewissen und setzt sich für sie bei Felix ein. Er will sie eigentlich wieder einstellen – doch Xaver kommt ihm zuvor.
Nils ist klargeworden, dass er sich wie ein Idiot verhalten hat, doch Marie will ihm nicht so leicht verzeihen. Erst als sich Nils Xavers Beziehungstipps zu Herzen nimmt, kommt es zu einer Versöhnung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *