797

Ben verliebt sich in Emma. Sylvia will sich hypnotisieren lassen. Marie kann Nils nicht vergessen.

Nach dem Streit mit Marie nimmt Emma dankbar Rosalies Angebot an, bei ihr und Felix unterzukommen. Da Rosalie nach München zu Sonja gefahren ist, hilft Emma Felix bei den Vorbereitungen für einen Sektempfang für den Vorstand des deutschen Golfclubs. Zu diesem Anlass möchte Emma ihr neues Kleid anziehen, in das sie nun endlich passt. Als Ben sie darin sieht, ist es um ihn geschehen. Umso schlimmer ist es für ihn, dass Emma nach wie vor Felix anhimmelt und sie es genießt, als sie bei dem Empfang fälschlicherweise mit „Frau Saalfeld” angesprochen wird. Als Ben Emma später dann auch noch aus Spaß mit Xaver tanzen sieht, wächst in ihm die Eifersucht …
Obwohl Werner Sylvia liebt, kommt er ihrer plötzlichen Heiratsaufforderung nicht nach. Sylvia indes wird von Bens Vater Herbert darauf gebracht, dass sie mit einer Hypnosetherapie an ihre verloren gegangenen Erinnerungen gelangen könnte. Zwar weiß Sylvia aus Erfahrung, dass sie auf eine Hypnose bislang nicht angesprochen hat, sie will es aber dennoch versuchen. Als Werner davon erfährt, stört er empört die Sitzung.
Marie leidet unter der Trennung von Nils. Doch aus Stolz will sie weder ihm noch Emma verzeihen. Unter Tränen gesteht sie ihrem Vater Alfons, dass sie Nils noch liebt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *