802

Werden Xaver und Marie wieder ein Paar? Rosalie und Felix haben Streit. André will Evelyn überraschen. Werner kommt Sylvia entgegen.

Marie und Xaver kommen von der Fortbildung zurück und gehen seltsam verkrampft miteinander um. Schließlich erzählt Marie Emma, mit der sie sich wieder versöhnt hat, dass sie in Düsseldorf mit Xaver geschlafen hat. Während das für Marie eine einmalige Sache war, sieht Xaver das anders. Zufällig treffen sich die beiden an „ihrem” Baum – und ein bedeutungsvoller Moment folgt …
Empört verbietet Emma ihrer Schwester, Felix’ Unterschrift für die Bürgschaft zu fälschen. Lieber will sie sich auf das schlechte Angebot der Münchner Firma einlassen. Rosalie gefällt das gar nicht und sie wirft Felix vor, kein richtiger Saalfeld zu sein, weil er zu geizig mit seinem Geld umgeht. Felix nimmt sich das zwar zu Herzen, gibt gegenüber Werner aber zu, dass er Rosalie für größenwahnsinnig hält.
André überlegt, Evelyn ein Gemälde von Herbert zum Geburtstag zu schenken. Allerdings ist er zu Herberts Enttäuschung von keinem recht überzeugt und beschließt, seine Ex-Frau lieber mit dem Menü zu überraschen, das es zum Hochzeitstag gab. Evelyn gefallen Herberts Bilder allerdings, was wiederum André verstimmt. Doch als er sein Essen auftischt und Ben darüber eine abfällige Bemerkung macht, nimmt Herbert André überraschend in Schutz.
Sylvia genügt es nicht, wenn Werner nur einen Teil der Summe spendet. Schweren Herzens bietet er ihr also an, mit dem gesamten Geld eine eigene Stiftung ins Leben zu rufen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *