811

Felix bleibt für Emma unerreichbar. Evelyn rettet Viktoria das Leben. Xaver und Nils veranstalten einen Hahnenkampf.
*
Emma erfährt von Ben, dass Viktoria einen septischen Schock erlitten hat, und macht sich große Sorgen. Auch Felix ist wie gelähmt und sucht in seiner Verzweiflung die Einsamkeit, bis ihm Emma beisteht. Am nächsten Tag kommt die Entwarnung: Viktoria ist außer Lebensgefahr! Überglücklich nimmt Felix Emma in die Arme. Als Rosalie jedoch zu den beiden dazustößt, spielt Emma keine Rolle mehr; Rosalie fährt mit Felix ins Krankenhaus und Emma bleibt verloren zurück. Einmal mehr muss Emma erkennen, dass Felix unerreichbar ist. Ben findet die traurige Emma, die sich von ihm trösten lässt …
Evelyn kämpft verbissen und kann Viktoria reanimieren. Allerdings möchte sie nicht, dass Simon von ihrem Eingreifen erfährt. Simon indes bangt auf der Isolierstation um Viktorias Leben und erhält Unterstützung von seinem Vater André, der weiß, dass Evelyn Viktorias Leben gerettet hat. Vorsichtig versucht er, bei Simon für Evelyn eine Lanze zu brechen.
Nach dem Kinoabend mit Marie hat Nils Oberwasser und Xaver fühlt sich genötigt zu handeln. Er lässt Marie daraufhin eine Einladung zukommen, die allerdings fälschlicherweise bei Nils landet. Und so treffen die beiden Männer in Boxershorts in der Fürstensuite aufeinander … Sie geraten zunächst in einen heftigen Streit, beschließen aber – nachdem ihnen Alfons eine Abmahnung verpasst hat -, besser beide die Finger von Marie zu lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *