1006

Michael ist belehrend. Simon warnt Sandra. In Marie regt sich Eifersucht. Ben wundert sich über Kai.

In Tanja regen sich Zweifel, ob sie die Umgangssperre für Michael mit Fabien nicht lockern soll, und bietet dem erfreuten Michael ein Treffen zu Dritt an. Als er Tanja allerdings einen belehrenden Vortrag über das Thema Allergietest hält, fühlt sie sich in ihrer mütterlichen Kompetenz angegriffen. Als Michael ihr dann auch noch Zeitungsartikel zukommen lässt, wird Tanja sauer und will das Treffen absagen. Doch dann droht Michael Tanja aufgebracht …
Nach der ersten Empörung über Lukas Ansinnen, ihr die Entscheidung über seine Heirat mit Rosalie zu überlassen, plagen Sandra Selbstzweifel. Simon kann nicht fassen, dass Sandra schon wieder hadert mit ihren Gefühlen für Lukas. Er ist überzeugt, dass Lukas nur mit Sandra spielt. Als Simon und Lukas in einen heftigen Streit geraten, bekommt das Rosalie mit.
Marie ist nicht erfreut über Hendriks London-Pläne. Geschickt appelliert Valerie aber an Maries schlechtes Gewissen. Marie erklärt sich also einverstanden, im Falle des Falles mit Hendrik eine Wochenendbeziehung zu führen. Sie ist schockiert, als sie erfährt, dass Hendrik in London für die Dauer der Bewerbung bei Valerie übernachten will.
Ben wird ein Opfer von Werners Beschäftigungsdrang. Kai hat indes eine Idee: Als er sich beim Schuhputzen bewusst ungeschickt anstellt, zeigt Werner durch Vormachen, wie es richtig geht. Ben sieht fassungslos den Chef für Kai die Schuhe putzen. Er beginnt sich zu fragen, was diesen Pagen so ungewöhnlich macht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *