Tag Archives: Harry

1007

Sandra will kämpfen. Michael entschuldigt sich. Werner bekommt eine Aufgabe. Ben wird stutzig. Harry belauscht Hendrik.

Lukas weigert sich, Rosalie den Grund des Streits zu nennen. Aber Rosalie erfährt schließlich von Simon, dass Lukas bereit war, die Trauung wegen Sandra abzusagen. Während Rosalie aber verletzt bei ihrem Heiratsplan bleibt, hoffen Lukas und Sandra jeweils auf ein Zeichen des anderen. Tanja gelingt es, Sandra zum Kämpfen zu bewegen: Diese rennt zum Standesamt, um die Hochzeit noch zu stoppen …
Nach Michaels Drohung mit dem Anwalt ist auch Tanja zum Kampf bereit. Hildegard warnt sie, sich auf einen Rechtsstreit einzulassen. Als Michael Tanja aber mit einer Entschuldigung und einem unfreiwilligen Feuerwerk zum Lächeln bringt, ist zwischen den beiden Eltern der ärgste Zwist erst einmal beendet.
Werner mahnt André, sich mit seinen Avancen für Cosima zu beeilen, um die versprochenen zehn Prozent Anteile am „Fürstenhof” zu erhalten. Charlotte hellt Werners Stimmung aber unvermutet auf: Während ihrer Reise nach Afrika darf er sie als Direktor vertreten.
Ben wird stutzig: Zuerst kritisiert Kai die von Ben bewunderte Valerie derartig spitz, wie es nur Frauen tun. Und dann erhascht er auch noch einen Blick auf Kais lackierte Fußnägel.
Hendrik verspricht Marie, ein Hotelzimmer zu buchen. Doch Valerie überzeugt ihn unter vier Augen, dass er sich das Geld sparen kann. Harry hört unbemerkt jedes Wort mit.

1001

Wer ist der Dieb? Lukas redet sich seine Heirat schön. Harry macht sich verdächtig.

Katja wird von Ben überrascht, als sie vor dem leeren Bilderrahmen steht. Ben will die Polizei holen, doch Katja kann ihn davon abhalten. Als Tanja von dem Diebstahl erfährt, stellt sie gemeinsam mit Nils Katja zur Rede. Diese erzählt wahrheitsgemäß, dass sie damit nichts zu tun hat und dass Smyslow nur zum Schein auf die Ratenzahlung eingegangen ist. Tatsächlich erwartet er, dass sie das Bild klaut und so die gesamte Summe zurückzahlt. Laura will Tanja helfen und leiht ihr das Geld, das Katja braucht, um Smyslow auszuzahlen. Doch als Tanja es Nils bringt, erlebt sie eine böse Überraschung …
Sandra ist enttäuscht, als sie den Heiratsantrag von Lukas an Rosalie mitbekommt. Auch Laura und Robert, die im Begriff sind, wieder abzureisen, können sie nicht wirklich aufbauen. Erst Simon schafft es, Sandra ein wenig von ihrem Schmerz abzulenken. Lukas selbst redet sich seine Heiratspläne mit Rosalie schön. Er glaubt, die Beziehung ist gut für ihn. Auch Cosima zeigt sich angetan. Denn nach der Hochzeit hält ihre Familie 50 Prozent des „Fürstenhofs”. Lukas reagiert sauer auf diese Aussage und lädt seine Mutter kurzerhand von der Hochzeit aus.
Marie bekommt mit, wie Harry Hendrik eine Wohnung madig macht. Sie stellt Harry zur Rede. Wütend erklärt er, dass er nichts dafür kann, dass sie als Mietnomaden angeschwärzt wurden. Marie ist verwundert, denn eigentlich weiß Harry gar nichts von der Denunziation.

983

Harry legt sich ins Zeug. Sandra hadert. Werner erhält unerwartete Unterstützung. Tanja sucht das Weite.

Hendrik nimmt Harry seine traurige Lebensgeschichte ab und ist dadurch so aufgewühlt, dass er Annikas Grab aufsucht und ihr anvertraut, dass das Bogenschießen für ihn zur Qual geworden ist. Harry indes glaubt, durch seine Lügengeschichte seinem Ziel näher gekommen zu sein: Er will Annikas Platz in Hendriks Leben einnehmen und dafür sorgen, dass Hendrik an der Olympiade teilnimmt. Während Hendrik beschließt, einen Sportladen aufzumachen, erreicht Harry bei Cosima gegen Bezahlung, dass ihm Hendrik für die nächsten zwei Wochen exklusiv zur Verfügung steht. Als Harry von der Sportladen-Idee erfährt, sieht er Handlungsbedarf: Er filmt Marie heimlich und macht Fotoabzüge, die er geschickt Hendrik unterjubelt …
Sandra reagiert zunächst mit Trotz auf Lukas’ Abreise mit Rosalie. Sie und Werner sind sich einig, dass der Zastrow-Clan ihnen übel mitgespielt hat, und sie rücken als Vater und Tochter enger zusammen. In der Nacht wird Sandra von schönen Erinnerungen an Lukas eingeholt. Als er verfrüht in den “Fürstenhof” zurückkehrt, hofft sie, er ist ihretwegen wieder da.
Charlotte hat Michaels Heiratsantrag angenommen und die beiden planen ihre Verlobung. Von Andrés Bedenken will Charlotte nichts hören. Derweil hofft Werner auf die finanzielle Unterstützung von Alfons und Hildegard, aber die Bank macht einen Strich durch die Rechnung. Werner befürchtet, dass Cosimas Plan, ihn in den Ruin zu treiben, aufgehen wird. Da winkt überraschend Rettung.
Nils und Tanja schlafen miteinander. Doch Tanja ist danach unsicher und sucht zügig das Weite, was wiederum Nils ratlos macht.

982

Zwischen Lukas und Sandra herrscht Zwietracht. Bekommt Nils einen Rivalen? Harry verhält sich merkwürdig.

Cosima zwingt den Bankier Winkelmann, Werner wegen einer ausstehenden Zinsrate unter Druck zu setzen. Derweil eskaliert die Lage zwischen Sandra und Lukas: Lukas findet den Kuss mit Rosalie wenig dramatisch, was Sandra so erbost, dass ihr die Hand ausrutscht. Lukas muss bei Michael sein blaues Auge kühlen und versöhnt sich kurze Zeit später mit Sandra. Doch Rosalie und Cosima schmieden bereits gemeinsam eine neue Intrige. Die führt dazu, dass Werner Lukas als Verräter und Abschaum beschimpft. Als Lukas sich vor Sandra über Werner empört, ist diese bereits durch Rosalie gegen Lukas eingenommen …
Alfons drängt Michael, sich endlich als Vater von Tanjas Kind zu erklären und vor allem seine finanzielle Verantwortung für das Kind zu übernehmen. Während André versucht, in Charlotte Zweifel zu wecken, ob ihr Glück mit Michael ewig halten wird, nähert sich Michael Tanja an. Ausgerechnet vor Nils lobt Tanja Michael als sympathischen Mann. Der wittert in Michael sofort einen Rivalen. Als der mit einem Umschlag voller Bargeld, den er anonym für Tanja deponiert, sein schlechtes Gewissen beruhigen will, wird er von Nils beobachtet.
Harry kann sein Entsetzen nur mühsam verbergen, als er von Hendriks Entschluss erfährt, nie wieder selbst einen Pfeil im Wettkampf abzuschießen. Dennoch umgarnt er Hendrik und Marie und nötigt die beiden, sich von ihm in der Fürstensuite verwöhnen zu lassen. Marie findet den komischen Mann eigentlich ganz nett. Doch unter vier Augen mit seiner “Vertrauten” – einer Videokamera – schwört Harry, dass er sein Idol wieder auf den rechten Weg zurückführen wird.

981

Zwischen Lukas und Sandra herrscht Zwietracht. Bekommt Nils einen Rivalen? Harry verhält sich merkwürdig.

Cosima zwingt den Bankier Winkelmann, Werner wegen einer ausstehenden Zinsrate unter Druck zu setzen. Derweil eskaliert die Lage zwischen Sandra und Lukas: Lukas findet den Kuss mit Rosalie wenig dramatisch, was Sandra so erbost, dass ihr die Hand ausrutscht. Lukas muss bei Michael sein blaues Auge kühlen und versöhnt sich kurze Zeit später mit Sandra. Doch Rosalie und Cosima schmieden bereits gemeinsam eine neue Intrige. Die führt dazu, dass Werner Lukas als Verräter und Abschaum beschimpft. Als Lukas sich vor Sandra über Werner empört, ist diese bereits durch Rosalie gegen Lukas eingenommen …
Alfons drängt Michael, sich endlich als Vater von Tanjas Kind zu erklären und vor allem seine finanzielle Verantwortung für das Kind zu übernehmen. Während André versucht, in Charlotte Zweifel zu wecken, ob ihr Glück mit Michael ewig halten wird, nähert sich Michael Tanja an. Ausgerechnet vor Nils lobt Tanja Michael als sympathischen Mann. Der wittert in Michael sofort einen Rivalen. Als der mit einem Umschlag voller Bargeld, den er anonym für Tanja deponiert, sein schlechtes Gewissen beruhigen will, wird er von Nils beobachtet.
Harry kann sein Entsetzen nur mühsam verbergen, als er von Hendriks Entschluss erfährt, nie wieder selbst einen Pfeil im Wettkampf abzuschießen. Dennoch umgarnt er Hendrik und Marie und nötigt die beiden, sich von ihm in der Fürstensuite verwöhnen zu lassen. Marie findet den komischen Mann eigentlich ganz nett. Doch unter vier Augen mit seiner „Vertrauten” – einer Videokamera – schwört Harry, dass er sein Idol wieder auf den rechten Weg zurückführen wird.